Radio

Wer im Rheinland das Radio anschaltet, hört mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Sender, an dem die Rheinische Post Mediengruppe beteiligt ist. Sie hält Anteile an Lokalradiostationen in Nordrhein-Westfalen und an dem Mantelprogrammanbieter radio NRW, dem Regionalsender „100,5 – das Hitradio“ und an Antenne Thüringen.  

Radio
Pressefunk GmbH

Ihr Ansprechpartner

PFD Pressefunk GmbH
Zülpicher Straße 10
40196 Düsseldorf

Uwe Peltzer
Tel. 0211 505 13 33

Pressefunk GmbH

Die Radiosender der Rheinische Post Mediengruppe werden von der hauseigenen Zwischenholding PFD Pressefunk GmbH unterstützt. Als Dienstleister der Lokalstationen ist sie für die Bereiche Verwaltung, Technik, Marketing, Werbezeitenverkauf und -disposition zuständig.

Funk-Kombi West

Ihr Ansprechpartner

Kay Fremdling
Tel.  0211 505 14 33

Funk-Kombi West

Die Funk-Kombi West operiert als Werbeverbund von neun Lokalsendern: Antenne Düsseldorf, Radio Neandertal, Radio Wuppertal, Radio 90,1, Welle Niederrhein, NE-WS 89,4, Radio RSG, Antenne Niederrhein und Antenne AC. Das Sendegebiet der Lokalstationen erstreckt sich vom Bergischen Land über die Landeshauptstadt Düsseldorf bis hin zur holländischen und belgischen Grenze. Uwe Peltzer, der als Geschäftsführer der PFD Pressefunk GmbH die Funk-Kombi vermarktet, erklärt die Idee: „In einem attraktiven Ballungsraum mit hoher Kaufkraft besteht so die Möglichkeit, Streuverluste zu vermeiden und alle Belegungseinheiten zielgruppengenau auszuwählen.“

www.funkkombiwest.de

Antenne Düsseldorf

Ihr Ansprechpartner

Tel. 0211 930 10 10

Antenne Düsseldorf

Antenne Düsseldorf ist die moderne Stimme der Stadt: Der Sender ist für seine Hörer der emotionale Tagesbegleiter vom Aufstehen bis zum Einschlafen. Er bietet den Einstieg in alle relevanten Themen aus Düsseldorf und der Welt. „Unser Anspruch klingt einfach, ist aber höchst ehrgeizig: Wer uns hört, kann mitreden“, sagt das Team. Mit diesem Ansatz ist Antenne Düsseldorf seit Jahren Marktführer in der Landeshauptstadt von NRW.

Die meistgehörte Sendung ist „Antenne Düsseldorf am Morgen“, montags bis freitags von 6 bis 10 Uhr. „Wer in der Frühe reingehört hat, weiß, welche Themen die Düsseldorfer bewegen und was in unserer Stadt und der Welt aktuell passiert. Zusätzlich bekommt er den besten Musikmix“, so lautet das Credo der Radiomacher. Der Sender ist dabei nicht nur On Air präsent, sondern auch online sowie bei Facebook und Twitter.

www.antenne-duesseldorf.de

Antenne Niederrhein

Ihr Ansprechpartner

Thomas Bollmann
Tel. 02821 72 27 10

Antenne Niederrhein

Antenne Niederrhein sendet seit 1992 und ist laut Medienanalyse Marktführer im Kreis Kleve mit einem Marktanteil von 30 Prozent. „Wir informieren unsere Hörer lokal und kompetent, wollen locker unterhalten und in ihrem Alltag als ständiger, gern gesehener Gast und Begleiter für sie da sein“, sagt Chefredakteur Thomas Bollmann, der auch die Morgensendung moderiert. „Wir suchen immer nach interessanten Menschen, aktuellen Themen und Entwicklungen, neuen Perspektiven und Ideen in Redaktion und Verkauf. Diese wollen wir unseren Hörern und Kunden ehrlich, wahrheitsgemäß, angemessen und aktuell präsentieren.“

www.antenneniederrhein.de

Radio 90,1

Ihre Ansprechpartnerin

Gudrun Gehl
Tel. 02161 901 90 10

Radio 90,1

Seit September 1990 sendet Radio 90,1 als einer der ersten Lokalsender in NRW ein hörernahes Programm für Mönchengladbach. Geboten werden Reports aus Stadt und Umgebung, aber dank eines großen Korrespondenten-Netzes auch Themen aus Deutschland und der ganzen Welt. „Wir sind Dienstleister für den Hörer“, beschreibt Chefredakteurin Gudrun Gehl ihren Anspruch. Laut der Elektronischen Media-Analyse liegt der Marktanteil im Sendegebiet montags bis freitags bei 31 Prozent – damit ist Radio 90,1 Marktführer.

Mit einer Talkrunde bei 90,1, an der als Studiogast immer ein Sportler von Borussia Mönchengladbach teilnimmt, trifft der Sender besonders ins Herz der Hörer, denn der lokale Fußballverein wird in der Stadt geliebt. Gerne gehört wird auch die Frühsendung täglich von 6 bis 9 Uhr, die sowohl aktuelle Themen aus Stadt und Region als auch überregionale Geschehnisse behandelt.

www.radio901.de

NE-WS 89.4

Ihr Ansprechpartner

Dr. Marcel Sturm
Tel. 02131 400 00

NE-WS 89.4

Rund 100.000 Menschen im Kreis Neuss hören täglich das Programm von NE-WS 89.4. Die erfolgreichste Sendung ist die Morning-Show von 6 bis 9 Uhr: Schon beim Aufstehen bekommen die Hörer die wichtigsten Informationen aus dem Kreis, aus NRW, Deutschland und der Welt. „Dazu gibt es gute Laune und Unterhaltung sowie den besten Musikmix mit Kulthits und dem Besten von heute“, sagt Chefredakteur Marcel Sturm.

NE-WS 89.4 deckt als einziges Medium den Rhein-Kreis Neuss komplett ab. Es präsentiert Nachrichten und Themen aus Dormagen, Grevenbroich, Jüchen, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch, Neuss und Rommerskirchen. Seit Januar 2012 hat der Sender einen eigenen Verkehrsmelderclub. Hier registrieren sich Hörer kostenlos und geben über den Sender Staus, Störungen und Blitzer bekannt.

www.news894.de

Radio Wuppertal

Ihr Ansprechpartner

Georg Rose
Tel. 0202 25 77 02

Radio Wuppertal

Radio Wuppertal 107.4 ist seit 1991 das Lokalradio für die Stadt Wuppertal und seit rund einem Jahrzehnt unangefochtener Marktführer im Sendegebiet: Laut Medienanalyse erreicht das Programm 34 Prozent der Einwohner über 14 Jahre. Radio Wuppertal hat damit im Sendegebiet mehr Hörerinnen und Hörer als die Hauptwettbewerber zusammengenommen. Die beliebteste Sendung „Am Morgen“ läuft montags bis freitags von 6 bis 10 Uhr. Chefredakteur Georg Rose: „Markenkern des Senders ist ein journalistisches, klar informationsorientiertes Programm für die Stadt Wuppertal.“

www.radiowuppertal.de

Radio Neandertal

Ihre Ansprechpartnerin

Tatjana Pioschyk
Tel. 02104 91 90 10

Radio Neandertal

„Wir wollen das Lebensgefühl der Menschen im Kreis Mettmann widerspiegeln“, sagt Tatjana Pioschyk, die als Chefredakteurin Radio Neandertal führt. Eine im wahrsten Sinne des Wortes große Aufgabe, umfasst der weitläufige Kreis doch zehn Städte mit rund 500 000 Einwohnern. „Da wollen wir vor allem informieren, werfen aber auch einen Blick in die umliegenden Großstädte wie Düsseldorf oder auch Essen“, fügt Tatjana Pioschyk an, schließlich ist in einem derart großen Sendegebiet eine Menge los.

Seit dem 15. September 1990 widmet sich Radio Neandertal dieser Aufgabe. Dazu gibt es eine bunte Musikmischung – Kulthits und das beste von heute. Aus dem Angebot des Senders sticht die Morningshow „Radio Neandertal am Morgen“ heraus, die von Velbert bis Langenfeld durchgehend beliebt ist. Das „moderne Lokalradio“, so Pioschyk, kommt im Kreis bestens an.

www.radioneandertal.de/