Ausbildung in der Mediengruppe

Eine qualifizierte Ausbildung als Medienkaufmann/-frau, Mediengestalter/in oder Medientechnologe bei uns ist das Eintrittstor in eine crossmedial aufgestellte Mediengruppe. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihre Persönlichkeit zu fördern. Wir vermitteln Ihnen alle Grundkenntnisse und Fähigkeiten, die Sie brauchen, um eigenverantwortlich zu arbeiten. Nutzen Sie Ihre Chance und zeigen Sie uns, was in Ihnen steckt!

Ihre Ansprechpartnerin

Rheinische Post Mediengruppe
Ausbildung/Personalentwicklung
Birgit Bielefeld
Zülpicher Straße 10
40196 Düsseldorf

Tel. 0211 505 13 89

Medienkaufmann/Medienkauffrau

Medienkaufleute arbeiten in Medienhäusern, die gedruckte und digitale Medien herausgeben und  viele Dienstleistungen im Printbereich anbieten. Sie arbeiten insbesondere in den Feldern Marketing, Verkauf, Vertrieb, Herstellung, Produktentwicklung, Produktion und Programmplanung und -gestaltung.

Schwerpunkte der Ausbildung

Medienkaufleute Digital und Print beobachten die unterschiedlichen Medienmärkte und die gesellschaftlichen Entwicklungen, die diese Märkte beeinflussen. Sie entwickeln die Produktplanung und Marketingkonzepte und setzen diese auch um. Sie beraten Kunden zum gezielten Einsatz von Medienprodukten und Dienstleistungen, führen Verkaufsgespräche über Digital- und Printprodukte und bieten Media- und Dienstleistungen an. Außerdem kalkulieren sie Produktions- und Vertriebskosten und wenden betriebliche Controllinginstrumente an. Sie wirken bei Kauf und Verkauf von Rechten und Lizenzen mit und kaufen Arbeits- und Produktionsmittel sowie Dienstleistungen ein.

Die praktische Ausbildung erfolgt unter der Anleitung erfahrener Kollegen in unserem Unternehmen, dazu vermittelt die Berufsschule an zwei Tagen pro Woche das theoretische Hintergrundwissen. Zusätzlich zum Berufsschulunterricht gibt es auch innerbetrieblichen Unterricht. Nach einem Jahr beginnt parallel zur Ausbildung eine halbjährige Weiterqualifizierung zum Medienwirt. Von den Auszubildenden in unserem Haus erwarten wir, dass sie diese Weiterbildung freitags und samstags bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) absolvieren. Die Ausbildung zum Medienkaufmann/ zur Medienkauffrau und die Weiterbildung zum Medienwirt schließen beide mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung vor der IHK ab.

Voraussetzungen

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Gute schulische Leistungen, besonders in Deutsch, Mathematik und Englisch
  • Ein motiviertes, engagiertes und lernbereites Auftreten und Verhalten
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Dienstleistungsorientierung und Lust auf vielseitigen Einsatz
  • Selbstbewusstsein und Durchsetzungsstärke im Gespräch

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert zweieinhalb Jahre, die Zusatzqualifikation nimmt ein halbes Jahr während der Ausbildungszeit in Anspruch.

Bewerbung

Jedes Jahr bieten wir acht Ausbildungsplätze an. Die Bewerbungsfristen laufen bis zum 31. Oktober eines jeden Jahres. Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. September des Folgejahres.

Wenn Sie Ihre Bewerbung als E-Mail senden, fassen Sie bitte alle Unterlagen in einem einzigen Dokument im PDF-Format zusammen.

Ihre Ansprechpartnerin

Rheinische Post Mediengruppe
Ausbildung/Personalentwicklung
Birgit Bielefeld
Zülpicher Straße 10
40196 Düsseldorf

Tel. 0211 505 13 89

Mediengestalter/in Digital und Print

Die Ausbildung zum/r Mediengestalter/in bietet die Rheinische Post Mediengruppe mit der Fachrichtung Gestaltung und Technik an.

Schwerpunkte der Ausbildung

Bevor Sie ein Druckprodukt in die Hand nehmen können, müssen erst alle Bild- und Textdateien zusammen gefügt und gestaltet werden. Das passiert heute am Bildschirm, wo mit hochmoderner Grafiksoftware Texte gesetzt und Fotos eingescannt werden. Das alles bewältigen Mediengestalter/innen. Darüber hinaus arbeiten sie mit Bildbearbeitungsprogrammen, um Fotos gestochen scharf und Grafiken leicht verständlich und leserfreundlich ins Blatt zu heben. Bei der Rheinische Post Mediengruppe lernen Sie, Produktionsabläufe zu planen und Medienprodukte zu gestalten, Daten aufzubereiten, Elemente zu kombinieren, bereitzustellen und auf unterschiedlichen Medien auszugeben.

Die praktische Ausbildung erfolgt unter der Anleitung erfahrener Kollegen in unserem Unternehmen, dazu vermittelt die Berufsschule an zwei Tagen pro Woche das theoretische Hintergrundwissen. Zusätzlich zum Berufsschulunterricht gibt es auch innerbetrieblichen Unterricht. Die Ausbildung wird mit einer mündlichen und schriftlichen Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer abgeschlossen.

Voraussetzungen

  • Fachoberschulreife, Berufskolleg oder Fachhochschulreife/Abitur
  • Gute schulische Leistungen (Deutsch, Mathematik, Englisch)
  • Talent für gestalterische und technische Aufgaben
  • Versierter Umgang mit der EDV
  • Ein motiviertes, engagiertes und lernbereites Auftreten und Verhalten
  • Flexibilität und Dienstleistungsorientierung
  • Freude am Umgang mit Menschen

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Bewerbung

Wir bieten in der Regel vier Ausbildungsplätze im Jahr an. Die Bewerbungsfristen laufen bis zum 31. Oktober eines jeden Jahres. Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. September des Folgejahres.

Wenn Sie Ihre Bewerbung als E-Mail senden, fassen Sie bitte alle Unterlagen in einem einzigen Dokument im PDF-Format zusammen.

Ihre Ansprechpartnerin

Rheinische Post Mediengruppe
Ausbildung/Personalentwicklung
Birgit Bielefeld
Zülpicher Straße 10
40196 Düsseldorf

Tel. 0211 505 13 89

Medientechnologe/-in Druckverarbeitung

Die Ausbildung zum/r Medientechnologen/ -technologin Druckverarbeitung bietet die Rheinische Post Mediengruppe mit der Fachqualifikation „Zeitungsproduktion“ an.

Schwerpunkte der Ausbildung

Bis eine Zeitung morgens auf dem Frühstückstisch landet, ist es ein langer Weg. Medientechnologen/-innen planen die Abläufe aller Verarbeitungsprozesse, die zwischen der Druckmaschine und dem Transport der Zeitung zum Leser anfallen. Sie bereiten Zeitungsfertigungslinien vor und fahren sie an. Sie steuern und überwachen den Produktionsprozess und sichern die Vollständigkeit und Qualität des Produktes, sie bereiten die Zeitungen und die Zeitungspakete für die Auslieferung und den Versand vor und sie übernehmen die Wartung der Anlagen und halten sie instand.

Wir bilden Sie in unseren hochmodernen Druckzentren der Rheinisch-Bergische Druckerei GmbH & Co. KG in Düsseldorf-Heerdt und Wuppertal-Varresbeck aus. Hier entstehen Zeitungen wie die Rheinische Post und zeitungsähnliche Produkte sowohl im Rheinischen Format als auch im Berliner Format in durchgängiger Vierfarbigkeit.

Die praktische Ausbildung erfolgt unter der Anleitung erfahrener Kollegen in unserem Unternehmen, dazu vermittelt die Berufsschule an zwei Tagen pro Woche das theoretische Hintergrundwissen. Die Ausbildung schließen Sie mit einer mündlichen und schriftlichen Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab.

Voraussetzungen

  • qualifizierter Schulabschluss oder abgeschlossene Lehre im mechanischen oder elektrischen Ausbildungsberuf
  • Basiskenntnisse im Umgang mit Computern und technisches Verständnis
  • Konzentrationsvermögen, genaue, sorgfältige Arbeitsweise und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Bewerbung

Wir bieten in der Regel alle drei Jahre fünf Ausbildungsplätze an. Die Bewerbungsfristen laufen bis zum 31. März des Ausbildungsjahres. Ausbildungsbeginn ist der 1. September. Der nächste Ausbildungsbeginn ist der 1. September 2015.

Wenn Sie Ihre Bewerbung als E-Mail senden, fassen Sie bitte alle Unterlagen in einem einzigen Dokument im PDF-Format zusammen.