Die Geschäftsführer

Die Führungsspitze der Rheinisch-Bergische Verlagsgesellschaft mbH, Holding der Rheinische Post Mediengruppe, besteht aus vier Geschäftsführern: Dr. Karl Hans Arnold, Patrick Ludwig, Hans Peter Bork und Johannes Werle.

Dr. Karl Hans Arnold

Dr. Karl Hans Arnold

Vorsitzender der Geschäftsführung

Dr. Karl Hans Arnold, geboren 1962, studierte Volks- und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Nürnberg, Köln und München und promovierte zum Dr. phil. an der Ruhruniversität Bochum. Als Medienmanager begann er seine Laufbahn 1993 bei Gruner + Jahr International in Paris als Verlagsgeschäftsführer. 1999 wurde er Geschäftsführer und Herausgeber der Zeitschrift National Geographic France. Seit 2002 ist er Geschäftsführender Gesellschafter der Mediengruppe und seit Juli 2011 Vorsitzender der Geschäftsführung. Er verantwortet die Bereiche Tageszeitungen National, Anzeigenblattverlage National, Radio und TV sowie im Auslandsressort die Niederlande. 

Wesentliche Mandate in Verbänden:

  • Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf
  • Mitglied im Präsidium „Deutschland – Land der Ideen e.V.“
  • Mitglied des Vorstands des Zeitungsverlegerverbandes Nordrhein-Westfalen

Wesentliche Mandate in Aufsichts- und Beratungsgremien:

  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Saarbrücker Zeitungsgruppe, Saarbrücken
  • Mitglied des Aufsichtsrates der HanseMerkur Krankenversicherung AG, Hamburg
  • Mitglied des Aufsichtsrates der dpa - Deutsche Presseagentur GmbH, Hamburg
  • Mitglied des Beirats Düsseldorf der Deutsche Bank AG

Patrick Ludwig

Patrick Ludwig

stellv. Vorsitzender der Geschäftsführung

Patrick Ludwig, geboren 1959, studierte Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen. Als Diplom-Kaufmann startete er seine Karriere 1987 in der Konzern-Revision der Bayer AG in Leverkusen. 1989 wechselte er als Operating Manager zur Firestone Deutschland GmbH in Bad Homburg. 1991 wurde er Kaufmännischer Leiter bei der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH in Düsseldorf. 2000 übernahm er dort die kaufmännische Geschäftsführung und wurde 2003 stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung. Zum Jahresbeginn 2007 wurde er Geschäftsführer der Rheinische Post Mediengruppe. Seit Juli 2011 ist er stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung, wo er die Bereiche Fachmedien, Immobilien, Services und Dienstleistungen verantwortet. 

Wesentliche Mandate:

  • Mitglied des sozialpolitischen Ausschusses des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger e.V., Berlin
  • Mitglied des Initiativkreises Mittelstand der WGZ-Bank, Düsseldorf
  • Mitglied des Kuratoriums des Dombauvereins Xanten
  • Mitglied des Aufsichtsrates der L.N. Schaffrath GmbH & Co. KG, Geldern

Hans Peter Bork

Hans Peter Bork

Geschäftsführer

Hans Peter Bork, geboren 1967, studierte in Marburg, Paris, Oxford und Berlin Betriebswirtschaftslehre und schloss das Studium sowohl als Diplom-Kaufmann als auch mit dem Diplôme Grande Ecole de Commerce, MSc ab. Hans Peter Bork ist geprüfter Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Certified Public Accountant.

1993 begann er seine Karriere bei der BDO Deutsche Warentreuhand AG in Düsseldorf, wo er 2000 erst Partner und 2006 auch Niederlassungsleiter wurde. 2007 wechselte er als Partner Wirtschaftsprüfung zu Deloitte & Touche GmbH in Düsseldorf. Seit Juni 2011 ist er Geschäftsführer der Rheinische Post Mediengruppe, wo er die Bereiche Finanzen, Bilanzen, Steuern, Controlling, Revision und Datenschutz verantwortet.

Johannes Werle

Johannes Werle

Geschäftsführer

Johan­nes Werle, gebo­ren 1967, stu­dierte Betriebs­wirt­schafts­lehre in Mann­heim, Paris, Oxford und Ber­lin und schloss das Stu­dium sowohl als Diplom-Kauf­mann als auch mit dem Diplôme Grande Ecole de Com­merce, MSc ab. Seine Kar­riere begann 1993 in der Zen­tra­len Unter­neh­mens­ent­wick­lung der Ber­tels­mann AG. 1997 wech­selte er nach Frankreich zu Prisma Presse SNC, wo er ein journalistisches Volontariat absolvierte, 1998 wurde er bei der Gru­ner + Jahr AG Ver­lags­lei­ter des Unter­neh­mens­be­reichs Inter­na­tio­nal mit Sitz in Paris. Ab 2002 arbei­tete Johan­nes Werle als Geschäfts­füh­rer von Natio­nal Geo­gra­phic France und als Ver­lags­ge­schäfts­füh­rer und Her­aus­ge­ber der Mar­ken GEO und ça m'intéresse. 2007 über­nahm er die Geschäfts­füh­rung bei der Ver­lags­gruppe NEWS GmbH in Wien.

Seit Januar 2012 ist Johannes Werle Geschäfts­füh­rer der Rhei­ni­sche Post Medi­en­gruppe, wo er zunächst die internationalen Medienaktivitäten in Tschechien, der Slowakei und Polen verantwortet. Seit Oktober 2013 und dem Verkauf des tschechischen Engagements verantwortet er zusätzlich das neu geschaffene Geschäftsfeld Digital sowie die Steuerung der Mehrheitsbeteiligung an der Saarbrücker Zeitungsgruppe.