Vertrieb

Ein Team aus mehr als 200 Mit­ar­bei­tern und Han­dels­ver­tre­tern küm­mert sich um rund 826.000 Leser. Der Vertrieb betreut die Abon­nen­ten und Ein­zel­käu­fer der Rhei­ni­schen Post an rund 13.000 Stand­or­ten im In- und Aus­land, zudem versorgt er elf Fluggesellschaften jeden Tag mit Bordexemplaren. Hinzu kommt der digitale Vertrieb von Zeitungsabonnements.  

Vertrieb

Ihre Ansprechpartner

Leserservice Rheinische Post
Tel. 0211 505-1111
leserservice@rheinische-post.de

Austausch mit den Kunden ist dem Vertrieb ebenso wichtig wie vorbildlicher Service. Den ganzen Tag über erreichen den Vertrieb Anrufe und E-Mails: Beim Kundenmanagement gehen täglich rund 2000 Anfragen aus dem Verbreitungsgebiet ein. Die Verkaufs- und Servicequalität für die Kunden schätzt auch die Jury des Qualitätsmonitors Vertrieb: Sie verlieh dem Lesermarkt der Rheinischen Post 2008 und 2009 Auszeichnungen.

Außerdem bietet der Vertrieb die Pre­mi­um­Card an: Mit dieser Bonus­karte sparen die Abon­nen­ten der Rhei­ni­schen Post, Neuß-Gre­ven­broi­cher Zei­tung, Ber­gi­schen Mor­gen­post und Solin­ger Mor­gen­post bei jedem Ein­kauf in den Part­ner­ge­schäf­ten.

Ein Team aus mehr als 200 Mitarbeitern und Handelsvertretern kümmert sich um rund 826.000 Leser. Und wenn es an der Tür klingelt, ist es der freundliche Berater der RP DirektKom: Das sind etwa 80 im Hause ausgebildete Handelsvertreter, die neue Abonnenten gewinnen und Firmenabos in Unternehmen betreuen. Austausch ist der Rheinische Post Mediengruppe wichtig: Die Leiter aus den einzelnen Abteilungen des Lesermarktes sitzen regelmäßig mit ihren Kollegen aus der Zentralredaktion und dem Bereich Anzeigen zusammen, um gemeinsam Ideen zur Lesergewinnung und Leserbindung zu entwickeln.