Einkauf

Die RP AdLog GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Rheinische Post Mediengruppe und eines der größten Serviceunternehmen für Zeitungsverlage in Deutschland. Ein Tätigkeitsfeld liegt im Zentraleinkauf. 

Der Einkauf verantwortet und steuert die Beschaffung aller Waren und Dienstleistungen für mehr als 40 Unternehmen der Rheinische Post Mediengruppe.

 

Die Warengruppen im Überblick

Als Einkauf eines der auflagenstärksten Zeitungsverlage Deutschlands vereinen wir die Expertise in sieben unterschiedlichen Warengruppen zu einem umfassenden Einkaufsportfolio

Mehr lesen

Ihr Ansprechpartner

Haben Sie noch Fragen an uns?
Senden Sie uns einfach
eine Mail an einkauf@rheinische-post.de

Neue Lieferanten

Sie möchten für die Rheinische Post arbeiten? Kommen Sie an Bord!

Ihre Vorteile:

Wir legen Wert auf ein vertrauensvolles Miteinander und eine langjährige Zusammenarbeit.
Bitte schicken Sie Ihr Unternehmensprofil formlos per E-Mail an einkauf@rheinische-post.de.
Wir haben als Ziel, unseren Bestand leistungsfähiger Lieferanten weiter zu entwickeln und die
besten Lieferanten auszuwählen. Dabei sind wir grundsätzlich an einer Zusammenarbeit mit
neuen Geschäftspartnern interessiert. Wir kommen bei Bedarf auf Sie zu.

Bei der Auswahl unserer Lieferanten legen wir großen Wert auf Faktoren wie Gesamtkosten,
Qualität, Innovation und Schnelligkeit. Zusätzlich achten wir bei der Auswahl unserer Lieferanten
auf höchste Standards in Bezug auf ethische, soziale und ökologische Verantwortung. Wir freuen
uns auf eine offene, faire und partnerschaftliche Zusammenarbeit! 

Rechnungen

Senden Sie uns Ihre Rechnung als PDF unter Angabe der Bestellnummer an die in der Bestellung
angegebene Mailadresse. Die Mailadresse der elektronischen Rechnungsverarbeitung lautet
rechnung-BUCHUNGSKREIS@rheinische-post.de. Der BUCHUNGSKREIS ist eine 4 stellige Zahl,
die der Bestellung entnommen werden kann.

Folgende Punkte müssen beachtet werden:

  • Elektronische Rechnungsdokumente sind nur im PDF-Format möglich.
  • Der Absender hat sicherzustellen, dass eine elektronisch versandte Rechnung nicht erneut
    versendet oder zusätzlich in Papierform überstellt wird.
  • Für jede Rechnung mit evtl. Anlagen wird eine PDF-Datei benötigt.
  • Jede E-Mail darf nur ein PDF enthalten.
  • Die Rechnung hat alle Anforderungen des Umsatzsteuergesetzes zu erfüllen
  • Die elektronische Rechnungsadresse ist nicht für allgemeine Korrespondenz etc.,
    sondern ausschließlich für die Übermittlung von Rechnungen zu nutzen.
  • Aus Umweltgründen bitten wir darum, auf Papierrechnungen zu verzichten.

Kontakt

Haben Sie noch Fragen an uns? Senden Sie uns einfach eine Mail an einkauf@rheinische-post.de.

 

Verhaltenskodex für Lieferanten

Hinweisgebersystem

Um mögliches Fehlverhalten zu erkennen und abstellen zu können, sind wir auf Hinweise über potenzielle Verstöße durch Mitarbeiter und Geschäftspartner angewiesen.

Alle Informationen zum Hinweisgebersystem finden Sie hier.