Digitale Sonntagszeitung RP Plus: Mehr als 85.000 Downloads

    RP Plus, die digi­tale Sonn­tags­zei­tung der Rhei­ni­sche Post Medi­en­gruppe, hat die Markt­ein­füh­rungs­phase erfolg­reich abge­schlos­sen: Seit Ende Januar ist die iPad-Anwen­dung der RP knapp 25.000­mal im AppS­tore her­un­ter­ge­la­den wor­den. Für die ers­ten Aus­ga­ben wur­den ins­ge­samt mehr als 85.000 Down­loads gezählt.

    „Der Markt­ein­tritt von RP Plus war ein vol­ler Erfolg. Unsere Idee einer digi­ta­len Sonn­tags­zei­tung für das iPad wurde über­ra­schend gut ange­nom­men. Wir bie­ten län­gere Lese­stü­cke, mul­ti­me­diale Auf­be­rei­tung und auch spie­le­ri­sche Ele­mente für den bis­her zei­tungs­freien Sonn­tag, bald fol­gen Ver­sio­nen für Android- und PC“, sagt Sven Gös­mann, Che­fre­dak­teur der Rhei­ni­schen Post.

    Jetzt steht das erste grö­ßere Update von RP Plus ab sofort im AppS­tore zur Ver­fü­gung. Die iPad-App bie­tet einen inte­grier­ten Newsti­cker, schnel­le­ren Down­load und frei wähl­bare Schrift­grö­ßen. Ergän­zend zu den wöchent­li­chen Maga­zin­in­hal­ten kön­nen jeder­zeit aktu­elle Nach­rich­ten von RP Online aus den Res­sorts Top News, Poli­tik, Wirt­schaft, Sport, Pan­orama und der Region Düs­sel­dorf abge­ru­fen wer­den.

    RP Plus wird jetzt, nach der kos­ten­lo­sen Ein­füh­rungs­phase, ab dem 14. Mai kos­ten­pflich­tig. Die Ein­zel­aus­gabe kos­tet 1,59 Euro. Für deut­li­che Preis­vor­teile sorgt ein Abon­ne­ment-Modell: Ein Abon­ne­ment über einen Monat kos­tet 4,99 Euro, über drei Monate 14,99 Euro. Ein Abo mit einer Lauf­zeit von sechs Mona­ten kos­tet 29,99 Euro, ein Jah­res­abo kos­tet 49,99 Euro. Bei einem Jah­res­abon­ne­ment spart der Leser 34 Pro­zent. Abge­bucht wird der Betrag über den iTu­nes-Account ohne zusätz­li­che Regis­trie­rung. Die aktu­elle Aus­gabe von RP Plus kann jeweils sams­tags ab 14 Uhr auf das iPad gela­den wer­den.

    Die Rhei­ni­sche Post Medi­en­gruppe setzt ab sofort auch auf vira­les Mar­ke­ting, um den Bekannt­heits­grad von RP Plus wei­ter zu stei­gern. In Zusam­men­ar­beit mit der Düs­sel­dor­fer Kaba­rett-Bühne „Kom(m)ödchen“ ent­stand ein Viralspot, der ab sofort unter der Web­adresse 

    http://​www.​youtube.​com/​watch?​v=IRwSD07PpuM

     abruf­bar ist. Die Ensem­ble-Mit­glie­der Chris­tian Ehring, auch bekannt aus der „heute-show“ des ZDF und ab August Mode­ra­tor der NDR-Sati­re­sen­dung „Extra 3“ sowie Heiko Sei­del und Maike Kühl gestal­ten den wit­zi­gen Spot. Das Dreh­buch des RP Plus-Spots schrieb Diet­mar Jacobs, der als Autor der TV-Serie „Strom­berg“ 2006 mit dem Grim­me­preis aus­ge­zeich­net wurde.

    Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu RP Plus und zum neuen RP Plus-Spot gibt es unter rpplus.​de, bei Face­book unter 

    www.​facebook.​de/​rpplus

    .