Die Geschäftsführer

Die Führungsspitze der Rheinisch-Bergische Verlagsgesellschaft mbH, Holding der Rheinische Post Mediengruppe, besteht aus drei Geschäftsführern: Johannes Werle, Patrick Ludwig und Hans Peter Bork.

Johannes Werle

Johannes Werle

Vorsitzender der Geschäftsführung

Johan­nes Werle, gebo­ren 1967, stu­dierte Betriebs­wirt­schafts­lehre in Mann­heim, Paris, Oxford und Ber­lin und schloss das Stu­dium sowohl als Diplom-Kauf­mann als auch mit dem Diplôme Grande Ecole de Com­merce, MSc ab. Seine Kar­riere im Medienbereich begann 1993 in der Zen­tra­len Unter­neh­mens­ent­wick­lung der Ber­tels­mann AG. 1997 wech­selte er nach Frankreich zu Prisma Presse SNC, wo er zunächst ein journalistisches Volontariat absolvierte. 1998 wurde er bei der Gru­ner + Jahr AG in Paris Ver­lags­lei­ter des Unter­neh­mens­be­reichs Inter­na­tio­nal mit der kaufmännischen Verantwortung für alle internationalen Aktivitäten. Verlegerische Verantwortung übernahm Johannes Werle in Paris ab 2002 als Geschäftsführer und Herausgeber von GEO, ça m'intéresse und Natio­nal Geo­gra­phic France. 2007 wechselte er innerhalb des Bertelsmann-Konzerns nach Wien, wo er die Geschäfts­füh­rung bei der Ver­lags­gruppe NEWS GmbH übernahm. Im Sommer 2016 absolvierte Johannes Werle das Stanford Executive Program an der kalifornischen Stanford University.

Im Januar 2012 begann Johannes Werle als Geschäftsführer bei der Rheinische Post Mediengruppe, im Januar 2017 wurde er stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung. Seit April 2018 ist er Vorsitzender der Geschäftsführung des Unternehmens. Er verantwortet die Geschäftsfelder Tageszeitungen NRW, Digital und Saarbrücker Zeitungsgruppe.

Patrick Ludwig

Patrick Ludwig

stellv. Vorsitzender der Geschäftsführung

Patrick Lud­wig, gebo­ren 1959, stu­dierte Betriebs­wirt­schafts­lehre an der RWTH Aachen. Als Diplom-Kauf­mann star­tete er seine Kar­riere 1987 in der Kon­zern-Revi­sion der Bayer AG in Lever­ku­sen. 1989 wech­selte er als Ope­ra­ting Mana­ger zur Fires­tone Deutsch­land GmbH in Bad Hom­burg. 1991 wurde er Kauf­män­ni­scher Lei­ter bei der Ver­lags­gruppe Han­dels­blatt GmbH in Düs­sel­dorf. 2000 über­nahm er dort die kauf­män­ni­sche Geschäfts­füh­rung und wurde 2003 stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der der Geschäfts­füh­rung. Zum Jah­res­be­ginn 2007 wurde er Geschäfts­füh­rer der Rhei­ni­sche Post Medi­en­gruppe. Seit Juli 2011 ist er stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der der Geschäfts­füh­rung, wo er die Berei­che Anzeigenblattverlage, Fach­me­dien, Immo­bi­lien, Ser­vices und Dienst­leis­tun­gen ver­ant­wor­tet.

Wesent­li­che Man­date:

  • Mitglied des sozialpolitischen Ausschusses des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger e.V., Berlin
  • Mitglied des Unternehmerbeirates der DZ Bank AG
  • Mitglied des Kuratoriums des Dombauvereins Xanten
  • Mitglied des Kundenbeirates der Flughafen Düsseldorf GmbH (Düsseldorf Airport)
  • Mitglied des Vorstandes des Fördervereins Wirtschaftswissenschaften der Fachhochschule Düsseldorf 

Hans Peter Bork

Hans Peter Bork

Geschäftsführer

Hans Peter Bork, gebo­ren 1967, stu­dierte in Mar­burg, Paris, Oxford und Ber­lin Betriebs­wirt­schafts­lehre und schloss das Stu­dium sowohl als Diplom-Kauf­mann als auch mit dem Diplôme Grande Ecole de Com­merce, MSc ab. Er hat die Berufsexamina zum Steu­er­be­ra­ter, Wirt­schafts­prü­fer und Cer­ti­fied Public Accoun­tant erfolgreich abgelegt.

1993 begann er seine Kar­riere bei der BDO Deut­sche Waren­treu­hand AG in Düs­sel­dorf, wo er 2000 erst Part­ner und 2006 auch Nie­der­las­sungs­lei­ter wurde. 2007 wech­selte er als Part­ner Wirt­schafts­prü­fung zu Deloitte & Tou­che GmbH in Düs­sel­dorf. Seit Juni 2011 ist er Geschäfts­füh­rer der Rhei­ni­sche Post Medi­en­gruppe, wo er die Berei­che Radio, Finan­zen, Bilan­zen, Steu­ern, Con­trol­ling, Revi­sion und Daten­schutz ver­ant­wor­tet.