Pressemitteilungen

  • Lars Finder neuer Head of Programmatic & Yield der Rheinische Post Mediengruppe

    Lars Finder verstärkt als neuer „Head of Programmatic & Yield“ RP Digital, die zentrale Digital-Einheit der Rheinische Post Mediengruppe. Der 46-Jährige wird für die Programmatischen Umsätze der Werbeflächen auf den eigenen Portalen der Mediengruppe sowie auf externen Portalen, die von RP Digital vermarktet werden, verantwortlich sein.

  • Das Internet und seine Werte: Die Rheinische Post veranstaltet den 2. Digital Ethics Summit

    Die massiv voranschreitende Digitalisierung beeinflusst unser aller Leben auf vielfältige Weise und sorgt für eine Umwälzung der Lebensverhältnisse, wie es sie zuletzt während der Industrialisierung zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab. Bereits im vergangenen Jahr beleuchtete die Rheinische Post beim ersten Digital Ethics Summit die ethischen Aspekte dieses Prozesses – nach der erfolgreichen Premiere folgt nun die 2. Ausgabe des Kongresses zur Ethik der Digitalisierung, kurz, dem Digital Ethics Summit.

  • Der „Ständehaus Treff“ greift zu den Sternen – Astronaut Dr. Matthias Maurer zu Gast

    In seiner 91. Ausgabe greift der Düsseldorfer „Ständehaus Treff“ buchstäblich zu den Sternen – bei der beliebten Netzwerk-Veranstaltung der Rheinischen Post für Entscheider aus ganz Nordrhein-Westfalen ist am Montag, den 5.9. (Beginn: 18 Uhr), ESA-Astronaut Dr. Matthias Maurer zu Gast. Der 52-Jährige kehrte erst im Mai von einem rund sechsmonatigen Einsatz auf der internationalen Raumstation ISS zurück auf die Erde.

  • Gründerzeit-Podcast der Rheinischen Post geht in die dritte Staffel

    Was braucht es, um in Deutschland als Gründer Erfolg zu haben? Im Gründerzeit-Podcast der Rheinischen Post erzählt Host Thomas Riedel Start-up-Geschichten. In jeder Episode geht es um ein erfolgreiches junges Unternehmen: von der zündenden Idee bis zum Erfolg. In persönlichen Interviews reflektieren die Gründerinnen und Gründer, was sie gebracht hat, wo sie heute sind. Es geht um Inspiration und Schweiß, Gewinne und Verluste, Wachstum und Fehler.

  • Rheinische Post: Tim Harpers neuer Leitender Regionalredakteur in Wesel

    Tim Harpers, derzeit verantwortlicher Redakteur für Dinslaken, wird zum 10. Juli Leitender Regionalredakteur in Wesel. Der 33-jährige Duisburger ist seit insgesamt zwölf Jahren in wechselnden Rollen für die Rheinische Post tätig. Er hat unter anderem die RP-Journalistenschule absolviert und im Anschluss als Redakteur in Duisburg sowie als Site-Manager am Digitaldesk gearbeitet.

  • Rheinische Post widmet Wochenendausgabe dem Thema „Klima“

    In der morgen erscheinenden Wochenendausgabe der Rheinischen Post wird in zahlreichen Artikeln das Thema „Klima“ im Mittelpunkt stehen.

  • Jan Kugelmeier ist neuer Head of Ad Technology der Rheinischen Post

    Mit Wirkung zum 1.6. verstärkt Jan Kugelmeier als neuer „Head of Ad Technology“ RP Digital – die zentrale Digital-Einheit der Rheinische Post Mediengruppe. Jan Kugelmeier wird für die Revenue- und Performance-Optimierung der Anzeigenflächen auf eigenen, von RP Digital verwalteten sowie auf externen Portalen verantwortlich zeichnen. Darüber hinaus besetzt er das Thema Cookieless Tracking.

  • DVV Media Group übernimmt 100 Prozent der publish-industry-Geschäftsanteile

    Die DVV Media Group (DVV), eine 100% Tochter der Rheinische Post Mediengruppe, hat die publish-industry Verlag GmbH (PI) mit Sitz in München rückwirkend zum 1. Januar 2022 gekauft. Dazu übernimmt DVV einhundert Prozent der Geschäftsanteile von den drei Gesellschaftern Kilian Müller, Anja Müller und Hanno Hardt.

  • Rheinische Post Mediengruppe und mindshape schließen eine strategische Partnerschaft

    Die Rheinische Post Mediengruppe stärkt ihr Engagement im digitalen Agenturgeschäft und schließt über ihre Tochtergesellschaft RP Digital GmbH eine strategische Partnerschaft mit der in Köln ansässigen Digital-Agentur mindshape. In diesem Rahmen erwirbt die RP Digital GmbH 49 Prozent der Anteile an der mindshape GmbH.

  • Henning Rasche künftig ressortübergreifend als Autor für Reportagen und Longreads tätig

    Der Leitende Redakteur Henning Rasche (31) wird ab 1. Juli ressortübergreifend als Autor von Reportagen und Longreads für die Rheinische Post tätig sein. Vor zwei Jahren war er nach Wesel gewechselt und hatte dort als Leitender Regionalredakteur die redaktionelle Verantwortung für die Lokalausgaben Dinslaken, Duisburg, Moers, Wesel und Xanten übernommen.