Pressemitteilungen

  • Hanna Fecht wird neue CvD Social Media & Community der Rheinischen Post

    Zum 1. März wird Hanna Fecht neue Social-Media-Chefin am Digitaldesk der Rheinischen Post in Heerdt. In dieser Schlüsselposition wird sie die RP-Social-Media-Kanäle und deren strategische Weiterentwicklung sowie den Ausbau der Rheinische Post Community in den sozialen Medien und im Portal voranbringen.

  • Sören Schachschal übernimmt die Position des Director Programmatic & Yield Management bei RP Digital

    Seit Januar verstärkt Sören Schachschal als neuer Director Programmatic & Yield Management die RP Digital GmbH – die zentrale Digital-Einheit der Rheinische Post Mediengruppe. In seiner Rolle ist Sören Schachschal insbesondere für den programmatischen Umsatz, Kooperationen und die Ad-Stack-Technologie auf den hauseigenen Portalen der Mediengruppe, sowie von der RP Digital vermarkteten Webseiten verantwortlich.

  • Rheinische Post Mediengruppe veräußert ihren 30%-Anteil an der Medienhaus Aachen GmbH an Mediahuis

    Mediahuis hat die restlichen 30 % der Anteile am deutschen Verlag Medienhaus Aachen GmbH erworben. Anfang 2022 hatte die europäische Mediengruppe 70% der Anteile an der Medienhaus Aachen GmbH von den Gründerfamilien der „Aachener Zeitung" erworben. Die restlichen 30% hielt die Rheinische Post Mediengruppe, die ihre Anteile nun an Mediahuis verkauft hat. Mit dieser Transaktion gehört das Medienhaus Aachen jetzt vollständig zur Mediahuis-Gruppe.

  • Die Rheinische Post beruft Martina Stöcker und Henning Bulka in die Chefredaktion

    Die Rheinische Post beruft die Newsmanagerin Martina Stöcker und den Digitaldesk-Chef Henning Bulka zum 1. April 2024 als Mitglieder der Chefredaktion.

  • Rheinische Post erhält Elf European Newspaper Awards

    Die Rheinische Post hat in diesem Jahr elf European Newspaper Awards erhalten. Das Düsseldorfer Medienhaus ist damit in diesem Jahr fast doppelt so stark vertreten wie im Vorjahr, als es sich über sechs Awards freuen konnte.

  • Neue Leitung der RP-Journalistenschule: Dr. Antje Höning und Martin Bewerunge

    Die Journalistenschule der Rheinischen Post erhält zum 1.3.2024 eine neue Leitung: Künftig begleiten die Ressortleiterin Wirtschaft, Dr. Antje Höning, und der Leitende Redakteur Martin Bewerunge den journalistischen Nachwuchs.

  • Rheinische Post und Euref AG starten gemeinsames Podcast-Projekt zum Thema Energiewende

    Die Rheinische Post und die Euref AG kooperieren bei einem gemeinsamen journalistischen Projekt: Im „Zukunftsorte“-Podcast geht es wöchentlich um eines der größten Transformationsthemen unserer Zeit – die Energiewende. Gefeiert wird der Launch am 7. Dezember an einem Zukunftsort: auf dem im Bau befindlichen Euref-Campus Düsseldorf, der nach seiner Fertigstellung klimaneutral beheizt und gekühlt werden wird.

  • Services for Media ab 2024 Dienstleister für SDZ Mediengruppe in Aalen

    Der zur Rheinische Post Mediengruppe gehörende Verlagsdienstleister Services for Media übernimmt ab Januar 2024 die Blattplanung, das Produktionsmanagement und den Anzeigensatz der in Aalen ansässigen SDZ Mediengruppe.

  • Mey Dudin wechselt zur Rheinischen Post in Berlin

    Die Hauptstadtjournalistin Mey Dudin wechselt zum 1. Januar 2024 in die Parlamentsredaktion der Rheinischen Post in Berlin. Die 49-Jährige arbeitet seit sechs Jahren als Bundeskorrespondentin des Evangelischen Pressedienstes (epd) und hat davor für dpa als Korrespondentin über die Arabische Welt berichtet. Sie blickt auf zwei Jahrzehnte als Journalistin bei deutschen Nachrichtenagenturen zurück. Neben Berlin gehörten Kairo, Istanbul, Tunis und Athen zu ihren Stationen.

  • Podcast „Rheinpegel“ der Rheinischen Post mit Audiopreis der Landesmedienanstalt NRW für native Werbung ausgezeichnet

    Der RP-Podcast „Rheinpegel“ ist mit dem Audiopreis der Landesmedienanstalt NRW ausgezeichnet worden. Insgesamt war der Podcast, den RP-Redakteurin Helene Pawlitzki betreut, drei Mal nominiert. Den Preis vergab die Jury für eine native Audio-Werbekampagne, die von der Rheinischen Post im Podcast integriert und umgesetzt wurde.