Pressemitteilungen

  • Der Bonner General-Anzeiger wird Teil der Rheinische Post Mediengruppe

    Die Rhei­ni­sche Post Medi­en­gruppe und die Gesell­schaf­ter der Bon­ner Zei­tungs­dru­cke­rei und Ver­lags­an­stalt H. Neus­ser GmbH haben eine Ver­ein­ba­rung zur Über­nahme aller Anteile durch die Rhei­ni­sche Post Medi­en­gruppe geschlos­sen.

  • Johannes Werle zum Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt

    Der Auf­sichts­rat der Rhei­ni­sche Post Me­di­en­grup­pe hat Herrn Jo­han­nes Werle mit Wir­kung zum 1. April 2018 zum Vor­sit­zen­den der Hol­ding-Ge­schäfts­füh­rung er­nannt. Im Zuge der Neu­ver­tei­lung der Zustän­dig­kei­ten über­neh­men auch sein Stell­ver­tre­ter Patrick Lud­wig und CFO Hans Peter Bork zusätz­li­che Ver­ant­wor­tungs­be­rei­che.

  • Mitteilung zur Geschäftsführung der Rheinische Post Mediengruppe

    Die Mehr­heit der Gesell­schaf­ter der Rhei­nisch-Ber­gi­schen Ver­lags­ge­sell­schaft mbH ist der Auf­fas­sung, dass Gesell­schaf­ter zukünf­tig nicht der Geschäfts­füh­rung des Unter­neh­mens ange­hö­ren sol­len.

  • Rheinische Post richtet Bewegtbild-Aktivitäten neu aus

    Die Rhei­ni­sche Post rich­tet ihre Bewegt­bild-Akti­vi­tä­ten neu aus. Ab 2018 wird RP Online das Ange­bot an Video-Inhal­ten wei­ter aus­bauen. Neben Loka­lem, News und Ser­vice wird künf­tig noch stär­ker die wirt­schaft­li­che, kul­tu­relle und gesell­schaft­li­che Viel­falt der Region Düs­sel­dorf gezeigt.

  • Saarbrücker Zeitungsgruppe verstärkt internationales Dienstleistungsgeschäft

    AMPLE­XOR, ein 100%iges Toch­ter­un­ter­neh­men der Saar­brü­cker Zei­tung Ver­lag und Dru­cke­rei GmbH, hat den Erwerb des US-ame­ri­ka­ni­schen Über­set­zungs- und Loka­li­sie­rungs­spe­zia­lis­ten Sajan erfolg­reich abge­schlos­sen.

  • Die Rheinische Post und das Bocholter-Borkener Volksblatt vereinbaren neue Kooperation

    Mit Wirkung ab dem 1. Januar 2019 arbeiten die Rheinische Post und das Bocholter-Borkener Volksblatt (BBV) im redaktionellen und technischen Bereich sowie im überregionalen Anzeigengeschäft zusammen.

  • Stephan Marzen verlässt die Rheinische Post Mediengruppe

    Nach 14-jäh­ri­ger Tätig­keit in der Rhei­ni­sche Post Medi­en­gruppe ver­lässt Ste­phan Mar­zen, Geschäfts­füh­rer der Rhei­ni­sche Post Ver­lags­ge­sell­schaft und RP Digi­tal, auf eige­nen Wunsch das Unter­neh­men.

  • Merger Agreement zum Erwerb des Übersetzungsdienstleisters Sajan Inc.

    Die Ample­xor In­ter­na­tio­nal SA, ein Toch­ter­un­ter­neh­men der Saar­brü­cker Zei­tung Ver­lag und Dru­cke­rei GmbH, an der die Rhei­ni­sche Post Medi­en­gruppe mehr­heit­lich betei­ligt ist, und der US-ame­ri­ka­ni­sche Über­set­zungs- und Lo­ka­li­sie­rungs­spe­zia­list Sajan Inc. haben ein Mer­ger Agree­ment ab­ge­schlos­sen. Unter Vor­be­halt der Zu­stim­mung der Ak­tio­nä­re von Sajan und wei­te­rer Be­din­gun­gen sieht dies den voll­stän­di­gen Er­werb der Sajan Inc. durch Ample­xor In­ter­na­tio­nal vor­.

  • Johannes Werle zum weiteren stellvertretenden Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt

    Der Auf­sichts­rat der Rhei­ni­sche Post Medi­en­gruppe hat Herrn Johan­nes Werle mit Wir­kung zum 1.1.2017 zum wei­te­ren stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den der Hol­ding-Geschäfts­füh­rung ernannt. Er wird in die­ser Funk­tion wei­ter­hin die Geschäfts­fel­der Digi­tal und Saar­brü­cker Zei­tungs­gruppe ver­ant­wor­ten. Außer­dem wird ab 1.1.2017 der CIO der Medi­en­gruppe an ihn berich­ten.

  • Eva Quadbeck zum Mitglied der Chefredaktion berufen

    Eva Quad­beck, Lei­te­rin der Ber­li­ner Par­la­ments­re­dak­tion der Rhei­ni­schen Post, ist zum Mit­glied der Che­fre­dak­tion beru­fen wor­den. Der Redak­ti­ons­sitz von Frau Quad­beck bleibt Ber­lin. "Wir wür­di­gen mit der Beru­fung von Frau Quad­beck ihre exzel­lente jour­na­lis­ti­sche Leis­tung und den außer­ge­wöhn­li­chen Erfolg des Ber­li­ner Par­la­ments­bü­ros", sagt Che­fre­dak­teur Michael Brö­cker.