28.02.2018

Johannes Werle zum Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt

Der Auf­sichts­rat der Rhei­ni­sche Post Me­di­en­grup­pe hat Herrn Jo­han­nes Werle mit Wir­kung zum 1. April 2018 zum Vor­sit­zen­den der Hol­ding-Ge­schäfts­füh­rung er­nannt. Im Zuge der Neu­ver­tei­lung der Zustän­dig­kei­ten über­neh­men auch sein Stell­ver­tre­ter Patrick Lud­wig und CFO Hans Peter Bork zusätz­li­che Ver­ant­wor­tungs­be­rei­che.

Der Auf­sichts­rat der Rhei­ni­sche Post Medi­en­gruppe hat Herrn Johan­nes Werle, 50, zum Vor­sit­zen­den der Geschäfts­füh­rung beru­fen. Mit Wir­kung zum 1. April 2018 wird er diese Funk­tion von Dr. Karl Hans Arnold über­neh­men, der dem Unter­neh­men als Mit­ge­sell­schaf­ter und ein Her­aus­ge­ber der Rhei­ni­schen Post ver­bun­den bleibt.

Herr Werle ist seit Januar 2012 Mit­glied der Geschäfts­füh­rung der Rhei­ni­sche Post Medi­en­gruppe, zum 1. Januar 2017 wurde er zum stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den der Geschäfts­füh­rung ernannt. In sei­ner neuen Funk­tion soll Herr Werle die Zukunfts­ori­en­tie­rung des Gesamt­un­ter­neh­mens wei­ter stär­ken und die sich aus der Ver­zah­nung von klas­si­schen und digi­ta­len Medi­en­an­ge­bo­ten erge­ben­den Chan­cen aktiv gestal­ten. Er über­nimmt daher neben den Geschäfts­fel­dern Digi­tal und Saar­brü­cker Zei­tungs­gruppe auch die Ver­ant­wor­tung für das Tages­zei­tungs­ge­schäft NRW mit dem Flagg­schiff Rhei­ni­sche Post.

Der stell­ver­tre­tende Vor­sit­zende der Geschäfts­füh­rung, Patrick Lud­wig, über­nimmt zusätz­lich zu sei­nen bis­he­ri­gen Geschäfts­fel­dern Fach­me­dien, Immo­bi­lien und Ser­vices die Ver­ant­wor­tung für die Anzei­gen­blatt­ver­lage NRW. Das Geschäfts­feld Radio NRW sowie die Kon­zern­st­abs­be­rei­che CIO und Recht wer­den zukünf­tig an Hans Peter Bork (CFO) berich­ten.

„Herr Werle hat in den ver­gan­ge­nen sechs Jah­ren, die er als Geschäfts­füh­rer und zuletzt als stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der der Geschäfts­füh­rung in unse­rer Medi­en­gruppe tätig ist, ent­schei­dende Impulse für die Unter­neh­mens­ent­wick­lung, nicht nur im Digi­tal- und Print­be­reich, gesetzt und dadurch signi­fi­kante Werte geschaf­fen. In sei­ner zukünf­ti­gen Auf­gabe soll er der ope­ra­ti­ven und stra­te­gi­schen Wei­ter­ent­wick­lung der Gruppe noch mehr Dyna­mik ver­lei­hen“, so Felix Droste, Vor­sit­zen­der des Auf­sichts­ra­tes der Rhei­ni­sche Post Medi­en­gruppe. „Dem gesam­ten Geschäfts­füh­rungs­team mit sei­nen neuen Ver­ant­wor­tungs­be­rei­chen wün­schen wir unter­neh­me­ri­sche For­tune ange­sichts der zuneh­men­den Her­aus­for­de­run­gen, dazu Gestal­tungs­kraft und wei­ter­hin viel Erfolg.“

Die Geschäfts­füh­rung der Rhei­ni­sche Post Medi­en­gruppe besteht ab 1. April 2018 somit aus Johan­nes Werle (Vor­sit­zen­der), Patrick Lud­wig (stellv. Vor­sit­zen­der) und Hans Peter Bork (CFO).