Oktober 2014

Rheinische Post Mediengruppe verkauft ihren 50%-Anteil an der slowakischen Mediengruppe Petit Press

Die Rheinische Post Mediengruppe hat einen Vertrag über den Verkauf ihres 50%-Anteils an der slowakischen Mediengruppe Petit Press abgeschlossen. Käufer ist eine Tochtergesellschaft der privaten slowakischen Nachrichtenagentur SITA. Der Verkauf an SITA kommt zustande, nachdem der Mitaktionär, die slowakische PSIS, ein Tochterunternehmen der tschechischen Finanzgruppe Proxy Finance, sein Vorkaufsrecht nicht gemäß der Satzung und slowakischer Gesetze ausgeübt hat.

Die Mediengruppe Petit Press ist eines der führenden Verlags- und Medienhäuser in der Slowakei. In ihrem Verlag erscheinen unter anderem die führende seriöse Tageszeitung SME, die ostslowakische Tageszeitung Korzár, die einzige ungarisch-sprachige Zeitung des Landes, Új Szó, das englischsprachige Angebot The Slovak Spectator sowie verschiedene Magazine. Darüber hinaus ist die Gruppe der Betreiber des führenden Nachrichtenportals sme.sk, verschiedener weiterer Internetangebote sowie einer hochmodernen Druckerei in Bratislava.

Johannes Werle, Holding-Geschäftsführer der Rheinische Post Mediengruppe und Aufsichtsratsmitglied von Petit Press: „Petit Press hat exzellente Voraussetzungen, um im sich wandelnden Medienmarkt der slowakischen Republik auch in der Zukunft eine führende Rolle zu spielen. Obwohl wir auch weiterhin an die Attraktivität des Unternehmens und des Marktes glauben, ist der Verkauf eine logische Konsequenz nach der Veräußerung unserer tschechischen Aktivitäten im Vorjahr. Wir wünschen Petit Press, ihren Führungskräften und Mitarbeitern in der neuen Gesellschafterkonstellation alles Gute und viel Erfolg. Die Rheinische Post Mediengruppe wird sich nach dem Verkauf noch stärker auf die inländischen Medienaktivitäten, die Wachstumsfelder im Digitalgeschäft und bei den weltweiten Übersetzungs- und Dokumentationsmanagement-Dienstleistungen konzentrieren.“

Der Verkauf wird möglicherweise noch von den Kartellbehörden geprüft. Käufer und Verkäufer haben vereinbart, keine weiteren Informationen zu den Details dieser Transaktion zu geben.